Hameln, 18.03.2017

Frühstück mit dem Niedersächsischen Ministerpräsidenten

Auf Einladung des heimischen Landtagsabgeordneten Ulrich Watermann trafen am heutigen Samstagvormittag eine Delegation des THW Ortsverband Hameln rund um den Ortsbeauftragten Tobias Tasler auf dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil.

Den Rahmen für das treffen bildete ein Dankeschön-Frühstück für Vertreterinnen und Vertreter von Polizei, Feuerwehr und Technischem Hilfswerk aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont. „Feuerwehr, Polizei und Katastrophenschutz sind Bereiche in denen den haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern nicht ständig auf die Schulter geklopft wird“ so der Ministerpräsident Stephan Weil zu den rund 50 geladenen Gästen. Eine gute Gelegenheit bat die Veranstaltung nicht nur um über Herausforderungen im Bereich des Katastrophenschutzes  zu reden sondern auch um einfach mal miteinander ins Gespräch zu kommen.

„Die Gelegenheit sich mit anderen Hilfsorganisationen und politischen Entscheidungsträgern auszutauschen ist auch für das THW besonders wichtig“ so der Ortsbeauftragte Tobias Tasler im Anschluss an die gelungene Veranstaltung. Viele gute und informative Gespräche haben auch bei dieser Gelegenheit wieder gezeigt, wie vernetzt die Hilfsorganisation im Landkreis sind. „Das kommt nicht von alleine und fordert von allen Beteiligten viel Einsatz der sich am Ende aber lohnt“ so der Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit Andreas Weiher.

Am Ende gab es dann auch Lob und Anerkennung für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsfunktionen (BOS) „Zusammen sorgen Sie im Landkreis für Ordnung und Sicherheit, für eine gute Nachbarschaft“ so der Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann.

 

Text / Bilder: D. Meier


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: