Bad Münder, 13.10.2016

Eigentumssicherung nach Gebäudebrand

Einsatz für den Fachberater mit anschließender Alarmierung für den Technischen Zug nach einem Gebäudebrand in Bad Münder.

Am Donnerstag, den 13.10.2016 wurde das THW aufgrund anstehender Abstütz- und Sicherungsarbeiten über die Kooperative Regionalleitstelle Weserbergland angefordert. Nachdem ein Schnellimbiss nahezu ausbrannte und von den Feuerwehrkräften abgelöscht war, führten die THW-Helfer die Eigentumssicherung durch. Das Gebäude wurde u.a. mit Holzplatten verschlossen. Personenschäden gab es nicht zu beklagen, da sich zur Unglückszeit, zum Glück niemand im Gebäude aufhielt.

Text / Bilder: A.Weiher / A. Meyer


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: