Hameln, 27.12.2017

Eigentumssicherung nach Verkehrsunfall

Ein Fahrfehler, bei dem das Gaspedal mit der Bremse verwechselt wurde, führte am Mittwoch, den 27.12.2017 in Hameln zu einem Sicherungseinsatz der Bergungsgruppen des THW Hameln.

© Dewezet - L. Behmann

Nachdem durch den PKW die Schaufensterscheibe eines Blumengeschäftes zerstört wurde, musste die durchbrochene Glasfront wieder verschlossen werden. An dem Mauerwerk des Gebäudes ließen sich zum Glück keine gravierenden Schäden ausfindig machen. Somit beschränkte sich der Einsatz auf das zumachen der Fensterfront. In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Hameln wurden Holzbalken und OSB-Spanplatten zum Verschließen der großen Öffnung eingebracht.

Zum Glück blieb der Fahrer unverletzt. Allerdings entstand am PKW nach ersten Einschätzungen Totalschaden.

 

Bilder: Dewezet-L. Behmann / THW-A. Meyer   Text: A. Weiher


  • © Dewezet - L. Behmann

  • © Dewezet - L. Behmann

  • © Dewezet - L. Behmann

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: