18.12.2011

Haus in Fischbeck abgestützt

Am Sonnatg 18.12.11 erhielt das THW OV Hameln gegen 08:20 Uhr über die KRL die Anforderung auf Unterstützung der Polizei in Fischbeck. Hier war ein PKW in ein Haus gefahren. Es musste geklärt werden, ob das Haus einsturzt gefährdet war. Noch während der Fahrt zum Einsatzort wurde der Baufachberater vom OV Springe nachalamiert.

Vor Ort wurde dann gemeinsam entschieden den Eingangsbereich des Hauses abzustützen. Der GKW 1 aus Hameln mit 3 Helfern wurde alamiert. In Zusammenarbeit mit dem Baufachberater wurde der Eingangsbereich mit einer Holzkonstruktion gesichert. Gegen 11:25 Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei wieder übergeben werden und der Einsatz erfolgreich beendet werden.

Bild/Text: T.Tasler


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: