Hameln, 02.10.2019

TH Einsatz umgestürzter Baum

Der aufgeweichte Boden und ein nicht mehr vorhandenes Wurzelwerk führten dazu das ein alter Walnussbaum auf das Dach eines Wohnhaus stürzte und hebelte hierbei auch aufgrund des fehlenden Gewichtes und Wiederlagers eine angrenzende Tanne in Richtung Fahrbahn. Somit drohte auch dieser Baum umzustürzen.

Der Einsatzleiter der Feuerwehr entschied nach Rücksprache mit dem Fachberater des THW, den Einsatz mit Unterstützung der Bergungsgruppen und einem LKW mit Ladekran des THW durchzuführen. Nach dem eintreffen der nachalarmierten THW-Einsatzkräfte wurde zuerst der auf dem Haus liegende Baum mittels einer 5 to Seilwinde eines GKW 1 des THW gesichert. Mittels der Drehleiter der Feuerwehr und dem Lkw mit Ladekran des THW wurden die beiden Bäume vorsichtig und erfolgreich abgetragen. Abgesichert wurde der komplette Einsatz durch die Unterstützung des DRK.

Der Eigentümer bedankte sich im Nachgang für die von ihm positiv wahrgenommene, beeindruckende, schnelle und professionelle Zusammenarbeit aller Beteiligten Einsatzorganisationen.

 

Text / Bilder: A. Weiher

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: